Die Ersatzteilversorgung

Ohne Zweifel ist die Frage der Ersatzteilverfügbarkeit, eine der wichtigsten, beim Kauf oder Besitz eines Klassikers. Dies gilt im besonderem bei Fahrzeugen deren Hersteller heute nicht mehr existieren. Der DeLorean ist so ein Fall.

Bisher schien es als wäre die Versorgung mit Ersatzteilen langfristig gesichert. Dies trifft nach aktuellen Kenntnissen nur teilweise zu. Bereits jetzt sind einige wenige Teile nicht mehr, oder nur sehr schwer zu bekommen. Im besonderen trifft dies auf einige Karosserieteile zu, folglich erreichen gerade hier die Preise ein ungeahntes Niveau. So müssen für praktisch jedes Karosserieteil mehrere tausend Mark einkalkuliert werden. Ähnlich sieht es auch bei Teilen der Bordelektronik aus, so markieren z.B. 250 Mark für einen Fensterheber-Schalter, oder bis zu 800 Mark für einen simplen Tankgeber, längst nicht das obere Ende der Meßlatte, denn auch hier gilt, einige Teile sind auch für viel Geld einfach nicht zu haben.

Deutlich besser sieht es beim Antriebsstrang aus, dieser entspringt bekanntlich der Großserienproduktion. Aber auch hier sollte man sich langsam aber sicher, mit dem ein oder anderen Teil, zu den im Moment noch recht günstigen Konditionen eindecken.

Eine Änderung der Preissituation ist nicht in Sicht, dies oder gerade weil, die auf eine Handvoll zusammengeschrumpfte Händlerschar, alle kleineren Lager geschluckt haben. Und obwohl DMC Houston, inzwischen weltweit größter Lieferant für DeLorean Ersatzteile, vor einiger Zeit die Überreste der DeLorean Motor Company in Form von KAPAC (ehem. Consolidated) übernommen hat, denkt man dort inzwischen über die Nachfertigung einiger Teile nach.

Noch ist aber längst nicht aller Tage abend. Wer sich heute auf die Suche nach Ersatzteilen begeben muß, findet nicht nur in den USA mit DMC Houston, PJ Grady und DeLorean One kompetente Ansprechpartner. Auch hier in Deutschland, findet man bei Adrian Roth (vom DeLorean Club Deutschland), ein Ersatzteillager das beinahe jede Baugruppe des DMC-12 umfaßt. Umfassender noch, ist der Service des schweizers Christoph Wirz, der neben Ersatzteilen auch den kompletten Service, sowie An und Verkauf von DeLorean Fahrzeugen anbietet.

Copyright © 1997,98 - Delorean Site Deutschland, Michael Reinemuth, www.delorean.de