Auswechseln der Gasdruck Türfedern (Door Struts)

Wer hat nicht bei „Zurück in die Zukunft" darüber geschmunzelt das „Marty" ständig mit dem Kopf gegen die halb geöffnete Flügeltür knallte, in der Realität ist das allerdings nicht allzu komisch, und auf die Dauer mehr als nervig. Dieser lästige „bttf" Effekt läßt sich aber Relativ schnell abstellen.

Grundlage: Die Flügeltüren des DeLorean haben zwei mechanische Öffnungshilfen, die in einer Abfolge funktionieren. Nach dem entriegeln der Tür greift der Torsionsstab (torsion bar). Der unter Spannung stehende Torsionsstab bewegt die Tür im unteren Bereich maximal 10cm, danach greifen die Gasdruck Türfedern und drücken die Türen zu ihrem obersten Öffnungspunkt, also bis zur vollständigen Öffnung.

TIP!: Wer genau wissen will welche physikalischen Kräfte die Türen bewegen, findet in den „News" des „DeLorean Club of Oregon" - Ausgabe 18 einen hervorragenden, beinahe Wissenschaftlichen Artikel von „Knut Grimsrud".

Dieser Artikel macht auch endlich Schluß mit dem Gerücht, das bei „schlaffen" Türen die Torsionsstäbe nachgezogen werden müssen. ( Noch dazu führt unsachgemäßes Nachstellen der Torsionsstäbe meist zu größeren Schaden am Fahrzeug!)

Praxis: Zum Auswechseln der Gasdruckfedern braucht man einen Helfer, der während der Arbeiten die Tür am oberen Anschlag hält. Zuerst wird die Tür bis zu ihrem oberen Anschlag geöffnet und dort gehalten (Helfer). Danach entfernt man an den Kugelgelenken der Gasdruckfedern die Sicherrungssplinte (waren bei mir nicht vorhanden, aber laut Werkstatthandbuch wurden sie Serienmäßig eingebaut), jetzt schlägt man mit einem Hammer die Gasdruckfedern aus den Kugelkopfhalterungen (ein oder zwei leichte Schläge sollten genügen). Jetzt kann man die Kugelköpfe reinigen und etwas fetten (nicht Ölen!). Danach kann man die neuen Gasdruckfedern anbringen, hierzu setzt man die Köpfe der Gasdruckfedern an den Kugelköpfen an, und fixiert sie wiederum mit ein bis zwei leichten Hammerschlägen. Jetzt kann man die Sicherungsstifte einsetzen.

Sollten die Sicherungsstifte nicht passen, sitzt die Verbindung zwischen Kugelkopf und Gasdruckfeder nicht richtig.

Die öffnen der Türen mit neuen Gasdruckfedern vermittelt meist wieder ein ganz neues Gefühl!

Also viel Spaß damit...

Copyright © Delorean Site Deutschland, Michael Reinemuth, www.delorean.de